EngergiekostenHaushaltTelekommunikation

Kennen Ihr euren freien finanziellen Spielraum?

Veröffentlicht

Die Nebenkosten steigen und steigen. Dadurch wird der freie finanzielle Spielraum für Kleidung, Freizeitaktivitäten, Reisen usw. immer kleiner. Wenn man nicht aufpasst und den freien finanziellen Spielraum nicht kennt, kann man sehr schnell in die Schuldenfalle geraten.

Damit das nicht passiert, ist es empfehlenswert, den freien finanziellen Spielraum alle paar Jahre bzw. wenn man merkt, dass das Geld nicht mehr reicht, neu zu berechnen.

Wie berechnet man den freien finaniellen Spielraum?

Ich habe, nachdem ich meinen kürzlich mal wieder berechnet habe, ein Berechnungsblatt entworfen, in dem ich hoffentlich keine Fixkosten vergessen habe. Dieses können Sie sich gerne herunterladen.

Rücklagen nicht vergessen!

Egal ob Auto, Waschmaschine ect. alles hat eine begrenzte Lebensdauer. Um nicht aus allen Wolken zu fallen, wenn einer dieser liebgewonnen Gebrauchsgegenstände das zeitliche segnet oder defekt ist, sollten Sie entsprechend Rücklagen für die Neuanschaffung oder die Reparatur schaffen. Denn eins ist klar, diese Gebrauchsgegenstände haben keine ewige Lebensdauer.

Doch wie berechnet man diese Rücklagen am besten. Ihr wißt ja wieviel diese Gebrauchsgegenstände gekostet haben bzw. bei Neuanschaffung kosten werden und wie lange diese voraussichtlich halten werden. Dann nehmt einfach den Anschaffungswert und teilen diesen durch die Jahre die dieser voraussichtlich halten wird und schon habt Ihr  den jährlichen Wert, den Ihr bei Seite leben müsstet. Wenn Ihr diesen durch 12 teilt habt Ihr den monatlichen Wert.

Addiert dann die Werte der Rücklagen für die Gebrauchsgegenstände zusammen und Ihr habt den Betrag den Ihr monatlich als Rücklage beiseite legen müsst bzw. solltet. Wenn dann eine Neuanschaffung oder eine Reparatur ansteht, habt Ihr es nicht mehr nötig euer Konto zu überziehen. Denn Ihr habt ja diese Ausgaben bereits Monat für Monat über die Rücklagen beiseitegelegt.

Was tun wenn die freien finanziellen Mittel nicht reichen?

Solltet Ihr feststellen, dass euer freier finanzieller Spielraum für die Ausgaben für Kleidung usw. nicht ausreicht, haben Sie zwei Möglichkeiten, diesen zu erhöhen.

Zum einen könnt Ihr versuchen, Ihre Nebenkosten im Bereich Strom / Gas, Telefon/DSL und Handy sowie Versicherungen zu senken. Hierzu habe ich auf meinem Blog verschiedene Tarifvergleiche mit entsprechener Videoanleitung und entsprechenden Spartipps zum Senken der Nebenkosten erstellt.

Zum anderen können Sie Ihre Einnahmen erhöhen. Dies ist jedoch meistens schwierig zu realisieren, weil wir jeden Tag nur noch eine gewisse Zeit zur Verfügung haben. Ihr könnt euch natürlich eine zusätzliche Arbeitsstelle suchen. Doch dadurch habt Ihr noch weniger Zeit für die Familie und die Dinge die euch Spaß machen. Aus diesem Grund nutze ich zur Erhöhung der Einnahmen eine Möglichkeit, bei der man Geld verdienen kann mit dem, was man sowieso tut bzw. tun muss.

Als eine weitere Möglichkeit meine finanziellen Mittel zu erhöhen, bin ich unternehmerisch Tätig. Hierbei habe ich besonders darauf geachtet, dass ich keine bzw. nur geringe finanzielle Risiken habe. Wenn Ihr wissen wollt, wie ich unternehmerisch Tätig bin, könnt Ihr dies hier sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.